Aros Shen Aurore

Großer Aasimar Paladin von Iomedea

Description:

1f11d8e3cbab978c60030e787a3025e2.jpg
Alter : 28
Größe : 198 cm
Gewicht: 90Kg
Augenfarbe : strahlend Blau
Haarfarbe : -
Hautfarbe: Bronze
Besondere Merkmale: Symbol der Iomedea auf der Stirn eingebrannt

Ein Hühne, an die 2 Meter, steht vor euch. Seine strahlend blauen Augen heben sich von der dunklen bronzene Haut ab. Nicht nur seien Haut verraten seine Herrkunft auch die ebenen Züge des Gesichtes. Seine muskulöse Statur wird von seiner gold glänzenden Brustplatte unterstrichen, auf der ein Schwert-im-Sternenschweif eingeätzt ist.
Das gleiche Symbol entdeckt ihr auf der Stirn des Mannes. Zur Rüstung trägt er ein weiß Gewand und einen roten Umhand auf dem ein goldendes Symbol des aufrecht geflügelten Schwertes aufgestickt ist.
An der Hüfte trägt er ein Langschwert dessen Parrierstange aufwendig in Form des Sternenflügels ausgeformt ist. Der Zweihänder auf seinem Rücken ist von ähnlicher Machart.

Bio:

Iomedae_holy_symbol.png
Mit 13 Jahren hatte Aros auf Geheiß eines Engels Sir Belrak auf einem Schlachtfeld unter seinem sterbenden Streitross gefunden und gesund gepflegt.
Sir Belrak unterrichtete den absonderlichen Jungen mit dem Zeichen seiner Göttin auf der Stirn in dem Handwerk eines Paladins.

15 Jahre später wird Aros Shen Aurore von der Tempelvorsteherin in Magnimar mit der Aufklärung eines Mordes an einem Ordensmitglied beauftragt. Dabei laufen ihn die anderen Charaktere über den Weg und gemeinsam geraten sie in einen Kampf mit Gestaltwandlern.

Im Nachhinein kann das nur ein Fügung der Erbin gewesen sein, weil diese Abenteuer tatsächlich ähnliche Mordfälle in Sandspitze untersucht haben. Ob man ihnen allerdings trauen kann wird sich erst noch erweisen.

Aros Shen Aurore

Weekend Heroes talasek